P&V Holding AG

Druck & Verlag

Die P&V Gruppe ist eine österreichische Unternehmensgruppe im Druck- und Verlagsbereich. Der Sitz der P&V Holding ist in Wien und Niederösterreich.

Es wurde eine Druck- und Verlagsgruppe im DACH Raum mit starker Digitalisierungs- und Webkompetenz etabliert.

Die wesentlichen Geschäftsfelder sind:

Print

Der Bereich Print besteht aus den Teilbereichen Zeitungsdruck, Bogendruck, Digitaldruck sowie druckspezifischen Dienstleistungen, wie z.B. Lagerverwaltung und Versand von Druckwerken.

Herold Druck ist die modernste Zeitungsdruckerei Österreichs. Seit nunmehr fast 120 Jahren druckt das Unternehmen Zeitungen. Jahrzehnte lange Erfahrung spiegelt die Qualität wider – und der Erfolg des Unternehmens ist der Beweis. Herold Druck zählt zu den innovativsten und auf die Herstellung von Zeitungen und Semicommercials spezialisierten Unternehmen.

Herold Druck druckt Tages-, Wochen- und Monatszeitungen, wie z.B. die Tageszeitungen „Wiener Zeitung” (älteste Tageszeitung der Welt) und „Heute” (erfolgreichste Gratis-Tageszeitung in Österreich).

Vier renommierte österreichische Druckereien formieren sich zum Unternehmen Print Alliance. Alle Marken der Print Alliance stehen für Höchstleistungen in ihren Marktsegmenten. Mehr Services. Mehr Druckmaschinen. Mehr Möglichkeiten. Mehr Erfahrung. Mehr als eine Druckerei.

Verlag

Unser Beteiligungsportfolio umfasst die Segmente Schulbuch und medizinische Fachverlage.

Um die vielen Herausforderungen im heutigen Bildungswesen, besonders die Digitalisierung und die Modernisierung der Bildungsinhalte, gemeinsam zu meistern, wurden im Jahr 2020 die Verlage Ed. Hölzel und MANZ Verlag Schulbuch unter dem Firmennamen Hölzel Verlag GmbH zusammengelegt.

Mit den MEHR-Lernservices, besonders der digitalen Plattform lernenwillmehr.at, wird wieder einmal das Verlagsmotto „Innovation aus Tradition“ mit neuem Leben erfüllt.

Als Zusammenschluss von MedMedia und Universimed hat die Futuro Holding das Ziel, die Internationalisierung der Fachverlage voranzutreiben. Auf dem Fachmedienmarkt hat die Futuro Holding den höchsten Spezialisierungsgrad mit dem breitestem Produktportfolio.

Im Fokus der Holding steht der Ausbau von Digital- und Eventservices und das Angebot von Lösungen für den gesamten deutschen Sprachraum. Als Multichannel-Partner hat die Futuro Holding dabei die Möglichkeit, im DACH-Raum problemlos Projekte umzusetzen.