Management Trust Holding Aktiengesellschaft
Management Trust Holding Aktiengesellschaft

Die Management Trust Holding Aktiengesellschaft hat die Informationen und Inhalte dieser Website mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und die Information und Inhalte werden laufend aktualisiert. Trotzdem kann die MTH AG keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und ständige Verfügbarkeit der bereitgestellten Informationen und Inhalte übernehmen. Die MTH AG haftet nicht für Schäden materieller oder ideeller Art, die durch (Nicht)Nutzung der bereitgestellten Informationen und Inhalte verursacht wurden, es sei denn, sie hat diese nachweislich vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht. Soweit diese Website direkte oder indirekte Links zu Websites anderer Unternehmen enthält, erklärt die MTH AG ausdrücklich, dass sie keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, Informationen, Inhalte und Funktionen dieser Websites hat, auf diesen zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte erkennbar waren und sie übernimmt daher für diese Informationen und Inhalte keine Haftung. Die MTH AG übernimmt daher keinerlei Haftung für Informationen und Inhalte der verlinkten Websites, die nach der Linksetzung verändert wurden. Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus diese Website betrieben wird. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Haftungsausschlusses der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile davon in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit unberührt. Alle innerhalb des Internetangebots genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung kann nicht der Schluss gezogen werden, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind. Anzuwendendes Recht: Für gegebenenfalls bestehende oder künftig entstehende Rechtsverhältnisse ist ausschließlich österreichisches Recht anwendbar und sind nur österreichische Gerichte zuständig.